West-Kimberley Cape-Leveque-road

Ultimatives Allradabenteuer
Westaustralien

30-tägige Selbstfahrerreise ab und bis Deutschland

Erleben Sie die ungezähmte und noch relativ unbekannte wilde Küste und die Weite des rauen Outbacks Westaustraliens auf eigene Faust. Das Gebiet zwischen Westaustraliens Metropole Perth und Darwin bietet spektakuläre Landschaften und beeindruckende Naturphänomene wie die Pinnacles, den Kalbarri Nationalpark, Mount Augustus, Delfine in Monkey Mia, Schnorcheln oder Tauchen am Ningaloo Reef, alte Goldgräberstädte wie Mount Magnet, die Perlenstadt Broome mit dem Cable Beach oder Aborigine-Kultur am Cape Leveque. Bei der Fahrt auf der legendären Gibb River Road durch die Kimberley Region erwarten Sie dann herrliche Schluchten oder auch die einzigartigen Bungle Bungles.



Reiseverlauf:

1. - 2. Tag

Flug Frankfurt - Singapur - Perth

Nachmittags fliegen Sie mit Singapore Airlines von Frankfurt über Singapur nach Perth, wo Sie am frühen Abend des zweiten Tages ankommen. Crown Promenade Perth o,ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Perth

Crown Promenade Perth o.ä.

5. - 28. Tag

Perth - Darwin

Nun heißt es „der Weg ist das Ziel“. Sie übernehmen Ihren Camper und begeben sich auf Ihr Allradabenteuer. Freuen Sie sich auf eine aufregende und erlebnisreiche Fahrt durch den Westen Australiens bis nach Darwin. Viele Stationen entlang dieser Traumroute sind noch absolute Geheimtipps. Erster Höhepunkt auf der Strecke ist der Nambung Nationalpark mit den bekannten Pinnacles. Der Kalbarri Nationalpark begeistert einmaligen Aussichtspunkten, die über tiefen Schluchten thronen. In Monkey Mia können Sie mit etwas Glück einen der Delfine füttern, die jeden Morgen bis fast an den Strand geschwommen kommen. Von hier aus sollten geübte Geländewagenfahrer einen Abstecher in den Francois Peron Nationalpark unternehmen. Lohnenswert ist der Umweg ins Landesinnere zum Mt. Augustus Nationalpark, der den größten Monolithen der Erde beherbergt. Mit tollen Stränden und etwas Erholung locken Exmouth oder Coral Bay, wo Sie die bunte Unterwasserwelt des Ningaloo Reefs beim Schnorcheln oder Tauchen verzaubern wird. Je nach Jahreszeit sind hier sogar gleich zwei Giganten der Meere zu finden: Der Walhai und der Buckelwal. Im Karijini Nationalpark können Sie die spektakuläre Landschaft aus Bergen und Schluchten erleben. Die tiefrote Färbung des eisenhaltigen Gesteins und die mit Spinifexgras und Eukalyptusbäumen bewachsenen Ebenen mit den riesigen Termitenhügeln bieten eine gewaltige Kulisse für Naturliebhaber. Über den unbekannteren Millstream Chichester Nationalpark erreichen Sie Port Hedland, eine Industriestadt, in der Salz gewonnen und das Eisenerz aus der Pilbarra verschifft wird. Es folgt eine Fahrt entlang des schier endlos erscheinenden Eighty Mile Beach. Schließlich erreichen Sie Broome, die Perlen-Hauptstadt, am herrlichen weißen Cable Beach mit dem türkisblauen Meer gelegen, wo ein paar Tage Aufenthalt zum Entspannen lohnen. Bevor Sie sich auf die abenteuerliche Gibb River Road begeben, sollten Sie einen Aufenthalt auf der Dampier Halbinsel am Cape Leveque einlegen. Hier können Sie neben herrlichen Stränden auch die Kultur der Ureinwohner auf authentische Weise in Aborigine-Gemeinden kennenlernen. Über die Gibb River Road mit den Abstechern zum Tunnel Creek und der Windjana Gorge erleben Sie dann richtiges Outbackabenteuer. Das sanfte Bergland lockt mit wunderschönen kleinen Schluchten und Naturpools in der Urlandschaft. Kununurra „am Ende“ der Gibb River Road ist Ausgangspunkt für Rundflüge über oder Fahrten zu den Bungle Bungles, einer unvorstellbaren bizarren Landschaft aus Sandsteinkuppeln. Bei Kununurra befindet sich der riesige Lake Argyle. Der mit dem schönsten Sonnenuntergang Australiens lockt. Hinter Kununurra nehmen Sie Abschied von Westaustralien und fahren die letzten Etappen bis Darwin.

29. Tag

Darwin - Singapur- Frankfurt

Heute geben Sie Ihr Fahrzeug im Depot ab und fahren in Eigenregie zum Flughafen für Ihren Flug über Singapur nach Frankfurt.

30. Tag

Ankunft in Frankfurt

Die Reise auf der Karte

Weitere Angebote

Westaustralien abenteuerlich erkunden

30-tägige Selbstfahrerreise im Allradfahrzeug mit Übernachtungen ab und bis Deutschland

Unberührte Kimberley Region

24-tägige Selbstfahrerreise im Allradfahrzeug mit Übernachtungen ab und bis Deutschland

Westaustraliens unbekannte Schätze

22-tägige Selbstfahrerreise im Allradcamper ab und bis Deutschland